Spreitzer Bau ist gesund!

Freitag, der 17.02.2017 war ein besonderer Tag bei SPREITZER BAU – ein Tag, der ganz dem Thema Gesundheit gehörte und zu dem alle Mitarbeitenden vollzählig erschienen.

Der Start in den Tag hätte nicht besser gewählt werden können. Josef Burger machte mit seinem Suchtpräventationskabarett auf unterhaltsame Art auf ein Thema aufmerksam, über das wir nicht so gerne reden. Österreich ist im Alkoholkonsum führend und das bringt viele Probleme mit sich, die vielerseits belächelt werden. Dieses Thema ging in die Knochen und machte alle  sehr betroffen und nachdenklich.

Dann ging es um unseren Körper – die Physiotherapeuten Markus und Birgit Schnopfhagen widmeten sich  den Problemzonen unseres Körpers, Marianne Steinber verwöhnte mit Rückenmassagen und die physikalische Gefäßtherapie Bemer tat das ihre dazu.

Dazwischen begeisterte Melitta Wünsche mit den Smoveys und brachte alle auf Trab.

Der Gesundheitstruck der Arbeiterkammer lud zum Gesundheitscheck, wo Blutdruck, Cholesterin, Wirbelsäule  und vieles mehr vermessen wurde.

Kulinarisch wurden wir vegan verköstigt, einerseits um Vorurteile abzubauen und zu merken, so schlecht schmeckt es ja gar nicht, es muss nicht jeden Tag Fleisch sein und wir werden trotzdem satt!

Den Abschluss dieses bewegten Tages machte ein Vortrag mit Günther Tuppinger über Positives Denken. Er verstand es, mit einfachen Übungen die Menschen zu überzeugen, dass unser Gedanken unser Leben formen und dass wir es selbst in der Hand haben, gesund und glücklich zu sein.

Ein cooler Gesundheitstag, der Wertschätzung für die Mitarbeitenden ausdrückte und das Bewusstsein  für Gesundheit stärkte, denn

Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts!

Gesund